Google verschenkt Nik Collection-Plugins

Gleich sieben Plugins zur Foto-Bearbeitung stellt der Suchmaschinenriese kostenlos zur Verfügung. Das Software-Paket hat einen Wert von 150 Euro.

Im September 2012 kaufte Google die Firma Nik Software, die seit dem zwei Produkte anbieten: Snapseed, eine Fotobearbeitungsapp für Android und iOS und Nik Collection, eine Riege von professionellen Plugins für beispielsweise Adobe Photoshop, Adobe Premiere und Apples Aperture. Auf Google+ kündigte Nik Collection an, dass die Plugins nun frei zum Download zur Verfügung stehen.

Dabei reichen die Plugins von Farbkorrekturen, HDF-Fotografie bis zu professionellen Filtern. Es ist gut vorstellbar, dass diese Funktionen in Zukunft in Googles eigenen Foto-Service Google Photos einfließen könnten.

Übersicht der Nik Collection-Plugins (Quelle: Screenshot)
Übersicht der Nik Collection-Plugins (Quelle: Screenshot)

Vor drei Jahren, als Google die Firma übernahm, wurde der Preis bereits von 500 Euro auf 150 Ero reduziert. User, die die Nik Collection dieses Jahr kauften, bekommen ihr Geld zurück. Falls ihr jetzt selbst die Plugins ausprobieren wollt, könnt ihr sie euch hier runterladen.

The following two tabs change content below.
Roberto Giunta
Roberto studiert Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien. In seiner Freizeit streift er durch die Untiefen seiner RSS-Feeds und Podcasts und schaut sich Serien bzw. Filme bevorzugt in Originalsprache an. Interessiert an allem was mit Technologie und Games zu tun hat.

image sources

Roberto Giunta

Roberto Giunta

Roberto studiert Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien. In seiner Freizeit streift er durch die Untiefen seiner RSS-Feeds und Podcasts und schaut sich Serien bzw. Filme bevorzugt in Originalsprache an. Interessiert an allem was mit Technologie und Games zu tun hat.